Aktuelles/Presse

Hier finden Sie aktuelle Informationen über die vielfältigen Tätigkeiten der Groupe BAREC.

Film Zoom über den Beruf des Recyclisten

Nouvelle locomotive de manoeuvre pour le site d'Ecublens

13.06.2016

Nous venons d'acquérir une  locomotive (Henschel DH360) entièrement remise à neuf. Cet investissement conséquent prouve notre attachement au rail. Cette locomotive sera d'une aide précieuse grâce entre autre à sa puissance (capacité de manœuvre de 1000 tonnes ou 12 wagons).

Communiqué de presse 20 ans VSMR

30.05.2016

20 ans VSMR – L’industrie du recyclage innovatrice, la base pour un gain accru de ressources

Quatre associations de l’économie des vieux fers avaient, en 1996, réunis leurs expériences de longues dates en une association, et fusionné sous le nom du VSMR. L’association suisse de recyclage du fer, du métal et du papier (VSMR) représente depuis sa création les intérêts des entreprises suisses privées du re-cyclage. Elle assure des structures qui permettent les innovations dans le recy-clage. L’association se défend particulièrement contre des réglementations exa-gérées et contre l’étatisation dans le domaine du recyclage. Elle s’engage au pro-fit de conditions cadres favorables au gain de ressources. lire le communiqué

Communiqué du département du territoire et de l'environnement (DTE)

17.02.2016

Le Département du territoire et de l'environnement (DTE), la commune d'Ecublens et Thévenaz-Leduc SA tirent un bilan positif du travail de sécurisation effectué après l'incendie survenu en décembre 2014 sur le site de la société de récupération. La réalisation des mesures visant à réduire les risques opérationnels se prolongera tout au long de l'année 2016.

lire la suite...

Projekt Neubau Bern

Die Entsorgungs- und Aktenvernichtungsspezialisten Alpabern AG, Datarec AG und Papirec SA beziehen einen neuen Standort.

Mehr erfahren

Communiqué tarif ferraille 2016

14.01.2016

Ces dernières années, le marché de la ferraille est devenu de plus en plus spéculatif et tributaire de la conjoncture économique mondiale. En 2015 cette tendance s'est confirmée et même accentuée en particulier suite aux derniers événements économiques et financiers en Chine.

En Suisse et en Europe le marché est faible et de plus en plus tendu et disparate. A cela s’ajoute des exigences qualitatives toujours plus élevées. Les conditions contractuelles sont aussi devenues plus strictes tant au niveau des délais que des quotas et prévisions de livraisons.

Cela nous amène à définir une nouvelle stratégie de prix tenant compte de cette nouvelle réalité du marché. Nos prix seront ainsi à l’avenir définis par plusieurs critères.

Lire le communiqué

Remise des clefs de trois nouvelles grues spéciales de manutention

11.01.2016

C'est à la mi-décembre 2015 que nous avons réceptionné à Ecublens trois nouvelles grues de manutention de marque Fuchs. Celles-ci vont remplacer le parc actuel.

Ces nouvelles grues dotées des toutes dernières technologies permettront un travail optimal et dans les meilleures conditions de travail et de sécurité.

Afin de réduire notre impact sur l'environnement nous avons aussi opté pour des machines avec des filtres à particules intégré avec auto-régénération.

Ainsi le groupe BAREC poursuit sa politique d'investissement afin de préparer l'avenir dans les meilleures conditions.

VSMR Mitteilung zur Marktsituation

23.09.2015

Die Preise für Schrott und Stahl sind eingebrochen. Heute kosten nahezu alle

Schrottsorten so wenig wie zuletzt Ende 2009. Eine baldige Trendwende istnicht in Sicht. mehr...

Notre broyeur à nouveau en fonction

10.08.2015, 14:00 

Nous avons le plaisir de vous annoncer que les tests du broyeur du 7 août ont été concluants.

Ce lundi 10 août, la révision est terminée et notre broyeur a démarré au quart de tour  ! 

Un grand MERCI à toutes les équipes qui ont œuvré à ce succès.

Mobile Shredding - Datarec mit neuem Spezialfahrzeug

09.04.15, 08:30

Die Vernichtung von Akten, vertraulichen Dokumenten und Datenträgern direkt vor Ort beim Kunden (Mobile Shredding) hat bei Datarec eine lange Tradition. Das neue Spezialfahrzeug, ausgerüstet mit einem topmodernen Hochleistungs-Shredder, vernichtet die Unterlagen in einem geschlossenen System direkt ab Container videoüberwacht und vollautomatisch vor Ort. Neu stehen für das Shreddergut praktische Behälter in den Grössen 140 Liter und 250 Liter zur Verfügung. Die Datenvernichtung wird neu mit einem transparenten Preissystem nach Kilogramm verrechnet.

Informationen unter www.datarec.ch  

La situation est revenue à la normale sur le site

16.02.2015, 9:00

La situation est revenue à la normale sur le site de la société de récupération Thévenaz-Leduc SA à Ecublens à la suite de l'incendie accidentel qui s'était déclaré le 3 décembre 2014. Les services de l'Etat ont pu constater que l'entreprise a pleinement respecté les délais fixés d'un commun accord pour l'élimination des carcasses et la réduction des stocks de voitures destinées à la destruction. Le maintien des activités est désormais conditionné à l'adoption de mesures de sécurité complémentaires intégrant les demandes des autorités communales.

Rückkehr zur Normalität

12.01.2015, 14:00

Anbei einige Informationen betreffend des Brandes vom 3. Dezember 2014.

Die Aufräumarbeiten und der Lagerabbau schreiten sehr gut voran. Wir sind dem vorgegebenen Zeitplan sogar einen grossen Schritt voraus.

Auf unsere Anfrage hin, konnten wir heute eine Delegation des Umweltamtes des Kantons Waadt zur einer Zwischeninspektion in Ecublens empfangen.

Die Weisung, welche Anlieferungen von Fahrzeugen jeweils am Nachmittag untersagte, konnte teilweise aufgehoben werden. Fahrzeugannahmen sind somit ab Montag, 12. Januar 2015 wieder den ganzen Tag möglich.

Wir sind auf der Zielgeraden angekommen ! Die noch verbleibenden ausgebrannten Fahrzeuge werden ab nächster Woche geschreddert.  Wir setzen alles daran, um  so rasch als möglich zu einer Normalsituation zurückzukehren.

Die Geschäftsleitung.

Unsere Schredderanlage läuft wieder

09.12.2014, 12:30

Heute um 12h30 konnte unsere Schredder-Anlage ihren Betrieb wieder aufnehmen !

Ab heute Nachmittag funktionieren alle unsere Installationen wieder normal.

Wir bedanken uns bei der gesamten technischen  Belegschaft welche sich bemüht hat die Instandstellung unserer Infrastruktur so rasch als möglich anzugehen.

Um den Warenfluss auf unserem Hof zu optimisieren, werden ab morgen, 9. Dezember 2014, jeweils am Nachmittag, keine Fahrzeuge/Karrosserien mehr angenommen. Bis wann diese Weisung andauert, kann heute leider noch nicht gesagt werden.

 Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, welche durch diesen Brand enstanden sind und möchten uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Unterstützung und die enorme Einsatzbereitschaft ganz herzlich bedanken.

Die Geschäftsleitung

Der Brand ist vollständig gelöscht

05.12.14, 13:00

Der Brand, welcher auf unserem Firmengelände am Mittwoch, 03. Dezember gegen 15h00 ausgebrochen ist, konnte vollständig gelöscht werden. Die Feuer-Kampfmassnahmen wurden um 12h00 vollständig aufgehoben und die Feuerwehr hat das Gelände verlassen.

Eine dauerhafte Überwachung unseres Firmengeländes wird durch ein spezialisiertes Unternehmen das ganze Wochenende sichergestellt. Um die Instandsetzung unserer Infrastruktur zu gewährleisten wird unser Team über das Wochenende arbeiten. Ab Montag, den 8. Dezember verlaufen unsere Aktivitäten wieder normal und wir können unsere Kunden wieder zu den gewohnten Bedingungen bedienen.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, welche durch diesen Brand zustande gekommen sind. Die starke Rauchentwicklung, vor allem in den ersten Stunden des Brandes, hat laut Angaben des Amtes für Umweltschutz sowie des Kantonsarztes zu keinem Zeitpunkt eine wirkliche Gefahr für die Bevölkerung und die Umwelt dargestellt.

Brand auf unserem Hof in Ecublens

04.12.2014, 17:00

Der Brand, der auf unserem Firmengelände am Mittwoch, 03. Dezember gegen 15.00 Uhr aus bisher ungeklärten Gründen ausgebrochen ist, wurde von der Feuerwehr am frühen Vormittag des heutigen Tages unter Kontrolle gebracht.

Nach Angaben und Untersuchungen durch das Amt für Umweltschutz sowie des Kantonsarztes war die starke Rauchentwicklung während der ersten Stunden zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung.

Wir bedauern diesen Vorfall und all die damit verbundenen Unannehmlichkeiten sehr und versichern, dass wir in enger Zusammenarbeit und Einbezug der Behörden schnellstmöglich für die Normalisierung der Situation besorgt sind.

 Die Geschäftsleitung  der BAREC Gruppe

Brand auf unserem Hof in Ecublens

04.12.2014, 10h30

Momentan ist der Brand, der gestern auf unserem Werkhof ausgebrochen ist, noch nicht gelöscht aber gemäss Feuerwehr unter Kontrolle.

Wir sind uns der Unannehmlichkeiten, die durch die Rauchentwicklung für die angrenzende Bevölkerung entstanden ist, bewusst.

Wir danken den Behörden, den Feuerwehren und dem Zivilschutz, welche uns in dieser schwierigen Situation mit aussergewöhnlichen Leistungen helfen.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Die Direktion der BAREC Gruppe

Remise en route de notre broyeur

Le 6 octobre 2014, notre broyeur géant est remis en route, doté d'une automation de toute dernière génération. Celle-ci permet de piloter via un serveur central l'ensemble des éléments du broyeur. Le broyeur est également doté d'une vidéo surveillance permettant un meilleur contrôle de différentes phases de tri des matières. Finalement cela devra également permettre une réduction des pannes et une réduction de la consommation d'énergie. Ainsi cet important investissement se veut tant économique que technologique et environnemental. 

Verschrottung einer Lokomotive Ae 610

Rundschau zum Thema Altpapier (SRF1) 23.08.2013

A bon entendeur (RTS1) 23.09.2012


Kontakte

Für Auskünfte und Presseanfragen wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:

 

(Eisenschrott und Metalle)

Roger Blesi

Thévenaz-Leduc SA
Chemin de la Motte 5
CH-1024 Ecublens

 

 

 

Tél.  +41 21 691 15 51
Fax. +41 21 691 63 62
e-mail: rbl@barec.ch

(Altpapier und Kunststoffe)

Herr Thomas Leu

Papirec AG, Schönenwerd
Bahnhofstrasse 27
CH-5012 Schönenwerd

 

 

 

Tel. +41 62 849 52 50
Fax. +41 62 849 54 77
e-mail: lt@barec.ch

(Vertrauliche Dokumente)

Herr Markus Scheck

Datarec AG, Spreitenbach
Härdlistrasse 15
CH-8957 Spreitenbach

 

 

 

Tel. +41 56 418 10 10
Fax. +41 56 418 10 19
e-mail: ms@barec.ch